ING stellt Ebusco® Wachstumskapital bereit

ING Bank provides growth capital to Ebusco
Datum der Veröffentlichung
Kategorie

HELMOND – ING erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an EBUSCO, einem Wegbereiter für Elektrobusse aus Helmond. Die Bank stellt auch finanzielle Unterstützung bereit.

ING sieht nach eigener Aussage „ein riesiges Marktpotenzial für die Busse von EBUSCO“.
EBUSCO wurde 2012 dank eines Innovationskredits des niederländischen Wirtschaftsministeriums in Höhe von 4,5 Millionen Euro in Helmond gegründet und begann mit der Entwicklung eines Elektrobusses. Die Firma von Peter Bijvelds und Walter Luijten montiert den in Helmond entworfenen Bus in China.
Zunächst lieferte Ebusco Elektrobusse nach Norwegen. Doch kürzlich gingen auch Bestellungen aus den Niederlanden ein. Zehn Busse für Utrecht und zwei für Groningen. Anfang des Jahres erhielt das Unternehmen von der Transportgruppe Transdev einen Auftrag über acht Busse für den öffentlichen Nahverkehr in Paris.

12 Januar 2022Pressemitteilung
Neue Ordnung in München