Der dänische Verkehr wird wieder grüner: 2 Busse für Holbaek, Dänemark

Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von

Ebusco hat seinen zweiten Auftrag in Dänemark in diesem Jahr an Land gezogen. Diesmal sind es 2 Ebusco 2.2 Regional- und Stadtbusse in Holbaek, Dänemark.

 

2 neue Busse

2  12-Meter-Busse werden im Oktober 2021 ausgeliefert. Die Busse werden an den Betreiber DitoBus geliefert. Ditobus Linjetrafik, wie auch die gesamte Ditobus-Gruppe, möchte Teil des grünen Übergangs sein und strebt an, so klimaneutral wie möglich zu sein. Aus diesem Grund hat sich DitoBus für 2 Busse entschieden, von denen einer komplett gelb lackiert sein wird und einer das obige Design haben wird. Die Ebusco 2.2 12-Meter-Busse haben eine 432 kWh-Batterie und eine Reichweite von 300 km. DitoBus hat sich für die 2-türigen Busse mit einer maximalen Kapazität von 80 Fahrgästen entschieden. Diese Busse werden auch für den Regionalverkehr eingesetzt; der Low-Entry-Bus ist für diesen Zweck ideal geeignet. Um den Gästen allen Komfort zu bieten, verfügt dieser Bus auch über USB-Anschluss und Wifi. Die Busse werden in diesem Herbst in ihrem aktuellen Stadtbusnetz eingesetzt und dienen neben dem betrieblichen Einsatz auch dazu, Erfahrungen mit den Stadtbussen der Zukunft zu sammeln.

Dieser proaktive Ansatz zeigt die Bereitschaft der Ditobus-Gruppe, in den emissionsfreien Personentransport zu investieren, was voll und ganz mit den Zielen von Ebusco übereinstimmt.

Über DitoBus

DitoBus ist ein dänischer Betreiber mit mehr als 60 Jahren Erfahrung, der hauptsächlich mit Haus-zu-Haus-Transporten, Firmenbesuchen, Studien-, Urlaubs-, Ski- oder Geschäftsreisen arbeitet. DitoBus Exkursionen bietet auch zusätzliche Dienstleistungen wie Führungen, Catering etc. an. DitoBus zeichnet sich aus durch: Positivität, Zusammengehörigkeit und Qualität. Das wollen sie auch in ihren Bussen widergespiegelt haben. Es ist ein Teil der Ambition von DitoBus, zu einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes beizutragen, was sie durch den Einsatz von Elektrobussen in Dänemark erreichen wollen.

Über Ebusco

Elektrobussen und Ladesystemen. Mittlerweile gibt es fast 300 Elektrobusse von Ebusco in Europa, unter anderem in den Großstädten Amsterdam, München, Frankfurt und Paris. Mit dem preisgekrönten Ebusco 3.0 hat das Unternehmen erneut einen revolutionären Schritt getan und ist wahrlich die treibende Kraft beim Übergang zum emissionsfreien öffentlichen Nahverkehr.