Multiobus Geschäftsführer Olivier Van Mullem über den Umstieg auf nachhaltigen Verkehr!

Olivier Van Mullem
Geschäftsführer Multiobus @ Leuven | Tienen (B)

"Die geringen Wartungskosten, die Ersparnis beim Kraftstoff, aber auch das Fahrverhalten und der Komfort für Fahrgäste und Fahrer machen die Umstellung auf Elektromobilität jetzt möglich."

„Seit einigen Jahren setzen wir zwei Elektrobusse der Marke Ebusco ein, weil wir glauben, dass die ganze Branche auf Elektroantrieb umstellen muss. Das beweisen wir seit über 2 Jahren.“

Ich heiße Olivier Van Mullem und bin der Geschäftsführer von Multiobus. Wir sind eine Unternehmensgruppe, die im Personenverkehr tätig ist. Wir haben 100 Linienbusse und circa 30 Reisebusse und sind in ganz Belgien aktiv, vor allem aber in Flandern, in der Region Brabant.

Seit einigen Jahren setzen wir Elektrobusse der Marke Ebusco ein, weil wir glauben, dass die ganze Branche auf Elektroantrieb umstellen muss.

Wir sind so etwas wie ein Vorreiter in Sachen Elektromobilität, und wir glauben, dass es möglich ist ganz normal mit Elektrobussen zu fahren, und das Beweisen wir seit über 2 Jahren.

In 2018 haben wir 2 Busse von Ebusco in den Dienst gestellt, und sie machen sich wirklich gut – so gut, dass wir noch 10 Ebusse von Ebusco nachbestellt haben.

Ab 2021 werden weitere 10 elektrische Linienbusse von Ebusco hier in Brabant fahren. Wir rechnen natürlich nicht nur kurzfristig, denn kurzfristig ist die Anschaffung wesentlich teurer als ein Dieselbus, aber auf lange Sicht sind die Gesamtbetriebskosten (TCO) für Elektrobusse günstiger. Die geringen Wartungskosten, die Ersparnis beim Kraftstoff, aber auch das Fahrverhalten und der Komfort für Fahrgäste und Fahrer machen die Umstellung auf Elektromobilität jetzt möglich.

Die Ebusco-Linienbusse mit ihren großen Akkus ersetzen unsere Dieselbusse 1:1 und das werden wir in den nächsten 10 Jahren vorantreiben, so dass wir in 10 Jahren unsere gesamte 100 Fahrzeuge umfassende Flotte auf Elektroantrieb umgestellt haben.

Die Elektrobusse werden in unserem eigenen Busdepot geladen. Unserer Photovoltaikanlage mit circa 800 Solarmodulen, die tagsüber die Sonnenenergie in den Tesla-Powerpacks als elektrische Energie speichert, und mit dieser Energie wir dann Nachts die Busse aufladen. Dadurch können wir unsere Fahrzeuge nachts sehr kostengünstig aufladen. Wir glauben an diese Technologie und sind überzeugt, dass sie sich in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird, und freuen uns auf die nächsten 10 Elektrobusse von Ebusco!

 

Multiobus Ebusco
  • Anzahl der Busse: 2
  • Beginn der Konzession: 2018
Steven van der Burg">
Steven van der Burg
Kontakt für Leuven | Tienen (B) @ Ebusco
Heute

0

gefahrene km

0

Busse auf der Straße

0

CO2-Einsparungen in kg

0

NOX-Einsparungen in g