Eisenach (D)

Zwei neue Ebusco 2.2 Busse für den Linienverkehr in Eisenach nahm das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) am 10. Juli offiziell in Betrieb. Sie werden ab dem 11. Juli auf der Linie 2 durch die Wartburgstadt fahren. Und sie erhielten auch einen Namen: Die VUW taufte die Elektrobusse auf den Namen „emil“ (elektrisch mobil im Linienverkehr). Die Busse haben eine Reichweite von über 200 Kilometern und benötigen daher nur einen Overnight-Charging (schnelle Aufladung über Nacht) im Depot.

Eine moderne Innenraumgestaltung der Fahrzeuge trägt zudem dem demographischen Wandel Rechnung: Es gibt ausreichend Platz für Rollatoren, Rollstühle und Kinderwagen. Die einzelnen Sitzplätze sind mit einer elektronischen Sitzplatzdetektion sowie einer Fahrgastzählung ausgestattet, so dass jederzeit Informationen über die genaue Auslastung der Fahrzeuge vorhanden sind.

Heute

0

gefahrene km

0

Busse auf der Straße

0

CO2-Einsparungen in kg

0

NOX-Einsparungen in g